Projektübersicht

IT-Empfehlungen

Für den nachhaltigen Umgang mit digitalen Daten in den Altertumswissenschaften

Jede wissenschaftliche Disziplin, die verantwortungsvoll und nachhaltig betrieben wird, ist verpflichtet, ihre Arbeit und Methoden möglichst vollständig und nachvollziehbar zu dokumentieren sowie ihre Datengrundlagen und Ergebnisse über einen möglichst langen Zeitraum bereitzustellen. Der zunehmende Einsatz von digitalen Techniken und Methoden bietet in diesem Zusammenhang vielfältige neue Möglichkeiten, bringt aber auch vielschichtige Herausforderungen mit sich.
IANUS stellt Empfehlungen, Hintergrundinformationen und Praxistipps zur Verfügung, die vor allem den Austausch, die Langzeitarchivierung und die Nachnutzbarkeit von digitalen Forschungsdaten betreffen. Diese Mindeststandards sollen dazu beitragen, sowohl die von der DFG formulierte Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis umzusetzen, als auch Forschungsdaten, die mit hohem Aufwand erhoben wurden, für die Zukunft zu erhalten. Ihre Einhaltung ermöglicht es nachfolgenden Generationen individuelle Erkenntnisprozesse nachvollziehen zu können und beugt einem drohenden Verlust von einmaligen Informationen vor.

Link zu den IT-Empfehlungen

Verfasser, Quellen und Inhalt

Die von Fachspezialisten, dem Leitfaden des DAI und anderen Einrichtungen zusammengetragenen IT-Empfehlungen adressieren vor allem die Frage, wie digitale Daten besser ausgetauscht und für die Zukunft langfristig aufbewahrt werden können, fokussieren also auf technische Formate und die inhaltliche Beschreibung von Daten und Methoden, die für die langfristige Archivierung, Bereitstellung und Nutzbarkeit von Daten von zentraler Bedeutung sind. Spezifische Vorgaben zu fachlichen Methoden, Fragestellungen, Workflows oder Anwendungen sind dagegen nicht Gegenstand der Empfehlungen.

Konzeptionelle Mitarbeit

Sie haben die Möglichkeit als IT-Spezialist in einem altertumswissenschaftlichen Fach einen Artikel bzw. prägnanten Absatz zu technischen Standards einer wissenschaftlichen Methode, zu bestimmten Dateiformaten oder zum Vorgehen in einer Projektphase an zu schicken. Dieser Beitrag wird vom IANUS-Team geprüft und bei Relevanz unter Nennung Ihres Namens als Autor in die IT-Empfehlungen eingearbeitet.

 
Datenschutz