Ausbildung und Qualifizierung

Einführung

Wie Sie wahrscheinlich auch in Ihrem Studenten- und/oder Berufsleben als Archäologe oder Altertumswissenschaftler erfahren haben, gibt es eine große Diskrepanz zwischen der universitären Ausbildung und den beruflichen Anforderungen im Hinblick auf die fachspezifischen IT-Kenntnisse. Im Alltag und bei der praktischen Anwendung werden schnell fehlende eigene IT-Qualifikationen oder die der MitarbeiterInnen sichtbar.
Um diesem Defizit entgegenzuwirken und dem Desiderat einer qualifizierten und den Anforderungen entsprechenden Ausbildung entgegenzukommen, hat IANUS in Zusammenarbeit mit ExpertInnen aus dem Bereich der archäoinformatischen Hochschullehre verschiedene Angebote erstellt und zentral zusammengefasst. Diese werden sukzessive von IANUS unter der Mitwirkung der Fachcommunity weiter ausgebaut und betreut.
Wenn Sie also Ergänzungen, Wünsche oder Korrekturen zu den bereitgestellten Informationen haben, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung und Mitwirkung, z.B. in Form einer E-Mail an !

Archäoinformatische Angebote

Lehrveranstaltungen mit archäoinformatischen Inhalten
Online verfügbare archäoinformatische Lehrmaterialien
Studiengänge und studienbegleitende Zertifikate zur Archäoinformatik
Workshop 2013: Forschungsdaten für Andere

Arbeitsgruppe Ausbildung & Qualifizierung

Die verschiedenen Angebote wurden im Rahmen der von IANUS koordinierten Arbeitsgruppe “Ausbildung und Qualifizierung” entwickelt, in welcher verschiedene externe ExpertInnen regelmäßig zusammenkommen, die im Bereich der Hochschullehre in besonderer Weise an der Schnittstelle zwischen Archäologie / Altertumswissenschaften und Informatik forschen, arbeiten und lehren.
Die Präsentationen und Protokolle der bisher durchgeführten AG-Treffen wurden auf den Übersichtsseiten der Arbeitsgruppe frei verfügbar bereitgestellt:

Mitglieder

  • Prof. Dr. Kai-Christian Bruhn, FH Mainz (bis 2014)
  • Dr. Holger Essler, Universität Würzburg
  • Prof. Dr. Reinhard Förtsch, DAI Berlin Zentrale, CoDArchLab Uni Köln
  • Dr. Thomas Frank, Universität zu Köln
  • Prof. Dr. Karsten Lambers, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (bis 2014)
  • Dr. des. Anne Klammt, Hochschule Mainz (ab 2015)
  • Dr. Matthias Lang, Universität Tübingen
  • Prof. Dr. Gerfrid Müller, Universität Würzburg
  • Dr. Franziska Naether, Universität Leipzig
  • Georg Neumann, Universität Tübingen
  • Prof. Dr. Silvia Polla, FU Berlin
  • Dr. Christoph Rinne, Universität Kiel
  • Dr. Patrick Sahle, Universität zu Köln
  • Prof. Dr. Christoph Schäfer, Universität Trier
  • Prof. Dr. Charlotte Schubert, Universität Leipzig
  • Dr. Alexandra Trachsel, Universität Hamburg
  • Dr. Armin Volkmann, Universität Heidelberg
  • Arne Weiser, HTW Berlin

Förderphasen

Arbeitspaket 4 – Defizitanalyse & Bedarfsermittlung (1. Förderphase 2011–2014)
Arbeitspaket 11 – Archäoinformatische Kerninhalte & Online-Materialien (2. Förderphase 2015–2017)
 
Datenschutz