AP 5: Langzeitarchivierung

Testbed
Softwaresuite "Digitales Archiv NRW"

Für das Digitale Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen (DA-NRW) wurde auf Basis mehrerer quelloffener Softwaresysteme am Lehrstuhl für Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung (Prof. M. Thaller) eine Softwaresuite für die digitale Langzeitarchivierung entwickelt. Da das DA-NRW primär als spartenübergreifende Infrastruktur für institutionelle Einrichtungen und Dateneigentümer eines Bundeslandes (insbesondere Bibliotheken, Archive, Museen etc.) gedacht ist, werden die Anforderungen an wissenschaftliche Daten oder individuelle Datengeber nur partiell unterstützt.
Aus diesem Grunde wurde im Rahmen eines Testbeds, das von Oktober 2013 bis April 2014 durchgeführt wurde, die Softwaresuite des DA-NRW hinsichtlich der Nachnutzbarkeit für IANUS evaluiert. Zu diesem Zweck wurde das Paket auf einem Virtuellen Server im Rechenzentrum der Universität Köln installiert und konfiguriert. Es fanden Tests statt, um zu überprüfen, ob das entwickelte Softwarepakte als Ganzes oder in Teilen für die Anforderungen von IANUS geeignet ist, und um abschätzen zu können, wie hoch der Bedarf für künftige Anpassungen und Eigenentwicklungen wäre.

Abschlussbericht

Die Ergebnisse dieses Tests werden in dem Abschlussbericht beschrieben. Insgesamt zeigt sich, dass besonders die Komponenten iRODS, ContentBroker und DA-Web für die Bedürfnisse von IANUS geeignet sind und in dessen zukünftige Softwarearchitektur integriert werden können. Die notwendigen Konfigurationen und Anpassungen sind überschaubar. In Grundzügen ebenfalls sinnvoll ist der SIP-Builder, auch wenn hier die Defizite zu den fachspezifischen Anforderungen etwas größer ausfallen. Weniger geeignet ist die Präsentationsschicht mittels eines Fedora-Repository und das Access-Management, für die beide eine alternative Lösungen gefunden oder eigene Programmierungen durch IANUS geleistet werden müssen.

Screencasts

In zwei Screencasts lassen sich die innerhalb der DA-NRW Softwaresuite definierten technischen und manuellen Arbeitsabläufe anhand des Testbeds nachvollziehen.

Der Screencast zum SIP-Builder veranschaulicht den halbautomatisierten Prozess zur Erstellung eines Submission-Information-Packages (SIP) mit Hilfe der gleichnamigen Software aus der DA-NRW Softwaresuite.


© IANUS

Die interne Weiterverarbeitung eingelieferter Pakete zur Archivierung (Ingest) oder Wiederauslieferung (Dissemination) veranschaulicht der Screencast zum ContentBroker.


© IANUS

Danksagung

Ganz herzlich möchten wir uns bei Prof. Manfred Thaller und seinen Mitarbeitern im Projekt "Digitales Archiv NRW" an der Universität zu Köln für die Unterstützung bei der Durchführung dieses Testbeds bedanken.

 
Datenschutz