AP 11: Ausbildung & Qualifizierung

Ziele und Zweck

Die Diskussionen in der Arbeitsgruppe “Ausbildung und Qualifizierung” in der ersten Förderphase von IANUS haben gezeigt, dass auch weiterhin ein großer Gesprächsbedarf darüber besteht, wie die Diskrepanz zwischen der hochschulischen Ausbildungssituation und den beruflichen Anforderungen bzgl. fachspezifischer IT-Kenntnisse überwunden werden können und welche Rolle IANUS in diesem Zusammenhang einnehmen kann.

AP 11.1 Empfehlungen für archäoinformatische Kerninhalte

Daher sind zwei Arbeitstreffen in größerer Runde vorgesehen. Als Ergebnis der Arbeitstreffen sollen dabei Empfehlungen für Kerninhalte in Studiengängen, die digitale Arbeitsweisen in den Altertumswissenschaften vermitteln, formuliert werden.

AP 11.2 Bereitstellung von archäologierelevanten Online-Materialien

Daneben ist auch geplant, auf der Homepage einen Bereich für Lehrmaterialien einzurichten, auf dem bereits existierende Kurse mit archäoinformatischen Inhalten und Präsentationen übersichtlich präsentiert sowie neu entwickelte Materialien zur Verfügung gestellt werden. Zielgruppen dieses Angebotes sind sowohl Lehrende als auch Studierende.

Arbeitstreffen

Informationen zu den Arbeitsreffen der 1. Förderphase (einschließlich der Protokolle) finden Sie bei den Ausführungen zu AP 4.

3. Arbeitstreffen

Im Rahmen der AG Ausbildung & Qualifizierung fand das dritte Arbeitreffen am 08. Oktober 2015 im DAI in Berlin statt. Zu dem Arbeitstreffen können folgende Dokumente eingesehen werden:

4. Arbeitstreffen

Im Rahmen der AG Ausbildung & Qualifizierung fand das vierte Arbeitreffen am 14. Oktober 2016 im DAI in Berlin statt. Zu dem Arbeitstreffen können folgende Dokumente eingesehen werden:

Ergebnisse

Übersicht der archäoinformatischen Angebote von IANUS

 
Datenschutz