IANUS - Forschungsdatenzentrum Archäologie & Altertumswissenschaften

News

Projektübersicht: Archäoinformatische Lehrveranstaltungssammlung online

Added by Maurice Heinrich almost 3 years ago

Wir freuen uns - rechtzeitig vor dem Wintersemesterstart -, die aktuelle Sammlung an archäoinformtischen Lehrveranstaltungen zu veröffentlichen. Auf momentan knapp 30 Veranstaltungen können wir diesmal verweisen, die allgemein für Interessierte, Studierende und/oder DoktorandInnen der verschiedenen archäologischen Disziplinen, der geschichtswissenschaftlichen Fakultäten und der Altphilologien angeboten werden. Mit unserer Online-Tabelle können Sie die große Angebotsvielfalt nach Ihren Interessen oder den angesprochenen Zielgruppen durchsuchen.

Sie haben weiterhin (zeitlich unbegrenzt) die Möglichkeit, weitere relevante Lehrveranstaltungen über das Eingabeformular einzugeben, allerdings können wir nicht garantieren, wann diese Informationen noch prozessiert werden. Sobald eine kritische Menge an neuen Lehrveranstaltungen über das Online-Formular gemeldet wurden, werden wir versuchen, die Sammlung von archäoinformatischen Lehrveranstaltungen zeitnah online zu stellen. Es ergibt sich mit der Abgabe der Informationen durch das Formular jedoch kein Anspruch auf Onlinestellung.

Wir danken an dieser Stelle auch herzlich den Nutzerinnen und Nutzern für Ihre Unterstützung.

IANUS wünscht allen Lehrenden und Studierenden ein spannendes ‪Wintersemester‬!

Projektübersicht: Fristverlängerung - Eintragung von Lehrveranstaltungen

Added by Maurice Heinrich almost 3 years ago

Die Frist zur Eintragung von Lehrveranstaltungen wurde verlängert!

Es ist immer noch möglich, Lehrveranstaltungen in Deutschland mit digitalen Inhalten in den Archäologien und Altertumswissenschaften für das kommende Wintersemester 2016/2017 zu melden. Sie können dafür noch bis zum 11.09.2016 das Eingabeformular nutzen unter:
www.ianus-fdz.de/lehrangebote-eingabe

Dank der Einträge durch Lehrende und Studierende umfasste die Sammlung für das Sommersemester 2016 über 140 Veranstaltungen an insgesamt 23 Hochschulen und außeruniversitären Einrichtungen – das wollen wir gerne wieder erreichen. Momentan werden unter der unten angegeben Internetadresse noch die Lehrveranstaltungen des Sommersemesters 2016 angezeigt.

Die Sammlung richtet sich speziell an Studierende der Archäologien und Altertumswissenschaften. Sie ermöglicht den Studierenden, gezielt Veranstaltungen zur digitalen Informationsgewinnung und -verarbeitung ausfindig zu machen und bietet so einen Überblick über die Veranstaltungsvielfalt und -verteilung in Deutschland. Sie können durch Ihre Unterstützung zur Erhöhung der öffentlichen Wahrnehmung der Archäoinformatik beitragen. Darüber hinaus spiegelt die Beteiligung sowie die Anzahl an archäoinformatischen Lehrveranstaltungen die wachsende Nachfrage aber auch die Bedeutung von Veranstaltungen zum Umgang mit digitalen Daten für die Altertumswissenschaften wider.

Egal ob Seminare, Praktika, Workshops oder Summer Schools – alle Veranstaltungen können sowohl von den Sekretariaten, Lehrenden, anderen Mitarbeitern aber auch Studierenden eingetragen werden.

Ihre Einträge werden von IANUS überprüft - sofern notwendig redigiert und pünktlich zum Wintersemester 2016/2017 ab dem 19.09.2016 unter der nachfolgenden Internetadresse online gestellt.
http://www.ianus-fdz.de/lehrangebote

Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns potentiell relevante Lehrveranstaltungen mit digitalen Inhalten über unser Eingabeformular melden würden und die Information zu unserer Lehrveranstaltungssammlung an Ihrem Institut sowohl an Ihre KollegInnen als auch die Studierenden weiterleiten könnten bzw. das angehängte Poster aushängen würden. Am Ende dieser Seite finden Sie einen entsprechenden Aushang im A4-Format.

Wir freuen uns auf Ihre Hinweise und danken Ihnen für Ihre Unterstützung!
Ihr IANUS-Team

Projektübersicht: IANUS Session am 16.11.2016 auf CHNT 21 in Wien!

Added by Esther Schneidenbach almost 3 years ago

CHNT 2016

Vom 16.–18. November findet in Wien die Konferenz „Cultural Heritage and New Technologies“ (CHNT) statt, auf der auch IANUS als Mitorganisator der Session „Preservation and Re-Use of Digital Archaeological Research Data with Open Archival Information Systems” vertreten ist. Das Programm der CHNT 2016 steht seit kurzem fest und ist unter folgendem Link abrufbar: http://www.chnt.at/program-2016/

Informationen zur Joint Session von IANUS "Preservation and Re-Use of Digital Archaeological Research Data"

Veranstaltungszeitraum

16.11.2016, Mittwoch

11:00 bis 15:00 Uhr (einschließlich Mittagspause)
15:20 bis 17:20 Uhr: Thematisch angelehnter Round Table „Long-term preservation and access: Where is an archive for my data?”

Veranstaltungsort

Rathaus Wien, Wappensaal

Vorträge

David BIBBY, Germany, ARCHES “Archaeological Resources in Cultural Heritage, a European Standard”

Reiner GÖLDNER, Germany, Archiving Archaeological Research Data – Requirements, Objectives and first Experiences

Tim EVANS | Holly WRIGHT, UK, Twenty years of the ADS: lessons and challenges for the future of data curation

Philipp GERTH | Anne SIEVERLING | Martina TROGNITZ, Germany, Data Curation: How and why. A showcase with re-use scenarios

Valentijn GILISSEN | Hella HOLLANDER, The Netherlands, Archiving the past while keeping up with the times

Wouter BOASSON | Ronald M. VISSER, The Netherlands, SIKB0102: Synchronising excavation data for preservation and re-use

Edeltraud ASPÖCK | Gerald HIEBEL | Matej DURCO, Austria, Developing an archive for archaeological data: the ‘A puzzle in 4D’ project

Chairs: Valentijn GILISSEN, The Netherlands | Reiner GÖLDNER, Germany | Hella HOLLANDER, The Netherlands | Maurice HEINRICH, Germany | Julian RICHARDS, UK | Felix SCHÄFER, Germany
 
 

Round Table: Long-term preservation and access: Where is an archive for my data?

Organisers: Edeltraud ASPÖCK | Guntram GESER, Austria

Reiner GÖLDNER, Germany, Small Solutions for Small Institutions – Steps Towards Archiving and Preservation of Digital Data

Maurice HEINRICH | Felix SCHÄFER, Germany, IANUS on the road – building a national research data center in Germany
 
 
 
Wir danken allen, die sich als Vortragende auf unsere Session beworben haben.
 
Alle Teilnehmer der CHNT 21 sind herzlich zu unserer Session eingeladen und wir freuen uns auf anregende Vorträge und Diskussionen!
Bis zum 07.Oktober 2016 können Sie noch die günstigere Early-Bird-Anmeldung nutzen.
 
Ihr IANUS Team

Projektübersicht: IT-Empfehlungen: Reflectance Transformation Imaging (RTI)

Added by Esther Schneidenbach about 3 years ago

In den IT-Empfehlungen zu Forschungsmethoden finden Sie ab sofort ein Kapitel zu RTI - Reflectance Transformation Imaging.

RTI wird genutzt, um Details eines flachen Objektes bei unterschiedlichen Lichteinfällen dokumentieren und jederzeit simulieren zu können. Im neuen Kapitel der IT-Empfehlungen erfahren Sie, was sich hinter dieser Dokumentationsmethode verbirgt, was Sie bei der Durchführung beachten müssen sowie welche Formate für die Langzeitarchivierung geeignet sind. Zudem erhalten Sie Tipps zu kostenlosen Programmen für die Praxis und finden nützliche Links zu weiterführenden Informationen. Als hilfreichen Zusatz können Sie sich auch einen "Shooting Log" zur Dokumentation während der Aufnahmen dort herunterladen.

Unter dem Reiter Diskussion sind Sie wie immer auch herzlich eingeladen, uns von Ihren Erfahrungen zu berichten oder einen Kommentar zu dem Artikel zu schreiben.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

Projektübersicht: Aufruf: Lehrveranstaltungen für WS16/17 melden

Added by Esther Schneidenbach about 3 years ago

Ab sofort bietet IANUS Ihnen wieder die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen in Deutschland mit digitalen Inhalten in den Archäologien und Altertumswissenschaften für das kommende Semester zu melden. Sie können dafür bis zum 04.09.2016 das Eingabeformular nutzen unter:

www.ianus-fdz.de/lehrangebote-eingabe.

Dank der Einträge durch Lehrende und Studierende umfasste die Sammlung für das Sommersemester 2016 über 140 Veranstaltungen an 23 Hochschulen und außeruniversitären Einrichtungen:

http://www.ianus-fdz.de/lehrangebote.

Die Sammlung richtet sich speziell an Studierende der Archäologien und Altertumswissenschaften. Sie ermöglicht den Studierenden, gezielt Veranstaltungen zur digitalen Informationsgewinnung und -verarbeitung ausfindig zu machen und bietet einen Überblick über die Veranstaltungsvielfalt und Verteilung in Deutschland. Auf diesem Wege können Sie zur öffentlichen Wahrnehmung der wachsenden Bedeutung von Veranstaltungen zum Umgang mit digitalen Daten beitragen. Egal ob Seminare, Praktika, Workshops oder Summer Schools - alle Veranstaltungen können sowohl von den Sekretariaten, Lehrenden, anderen Mitarbeitern aber auch Studierenden eingetragen werden.

Die Sammlung wird von IANUS redigiert, gegebenenfalls ergänzt und pünktlich zum nächsten Semester am 19.09.2016 unter der oben angegebenen Internetadresse online gestellt.

Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns potentiell relevante Lehrveranstaltungen mit digitalen Inhalten über unser Eingabeformular melden würden und die Information zu unserer Lehrveranstaltungssammlung an Ihrem Institut sowohl an Ihre KollegInnen als auch die Studierenden weiterleiten könnten bzw. das angehängte Poster aushängen würden. Am Ende dieser Seite finden Sie einen entsprechenden Aushang im A4-Format.

Wir freuen uns auf Ihre Hinweise und danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Ihr IANUS-Team

Projektübersicht: CFP: Workshop - IT-Empfehlungen gemeinsam formulieren

Added by Esther Schneidenbach about 3 years ago

IANUS richtet den Workshop "IT-Empfehlungen gemeinsam formulieren" mit dem Ziel der inhaltlichen Weiterentwicklung der IT-Empfehlungen zum Umgang mit digitalen Forschungsdaten aus.

Die Themenbereiche sind:
  • Für die Archivierung und Nachnutzung relevanter Metadaten zu Geoinformationen
  • Best-Practices bei der digitalen Dokumentation archäologischer Ausgrabungen

Zeitraum:
Der genaue Zeitpunkt des zweitätigen Workshops ist noch offen. Es stehen drei Zeiträume zur Auswahl - der genauer Zeitpunkt wird erst auf Grundlage der eingegangen Anmeldungen festgelegt.
Zur Auswahl stehen:

  • Fr. 30.09. bis Sa. 01.10.2016
  • Do. 27.10. bis Fr. 28.10.2016
  • Fr. 28.10. bis Sa. 29.10.2016

Für weitere Informationen gehen Sie bitte auf die Website:

http://www.ianus-fdz.de/workshop-it-empfehlungen

Die Online-Anmeldung ist ab sofort bis einschließlich 24. Juli 2016 möglich unter:

http://www.ianus-fdz.de/workshop-it-empfehlungen-anmeldung

Rückfragen per E-Mail () oder Telefon (030 / 187711-359) werden jederzeit gerne beantwortet.

Projektübersicht: CFP für die CHNT2016 verlängert! *01.07.2016*

Added by Esther Schneidenbach about 3 years ago

Der Call for Papers für die Conference on Cultural Heritage and New Technologies 2016 vom 16.-18. November in Wien wurde um zwei weitere Wochen verlängert. Sie haben nun die Möglichkeit, Ihre Beiträge bis zum 01.07.2016 einzureichen.
Alle weiteren Details zur Joint Session von IANUS "Preservation and Re-Use of Digital Archaeological Research Data with Open Archival Information Systems" finden Sie hier auf unserer Seite:

http://www.ianus-fdz.de/news/126
oder unter
http://www.chnt.at/preservation-and-re-use-of-digital-archaeological-research-data-with-open-archival-information-systems/

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Projektübersicht: Neue Kapitel in den IT-Empfehlungen: Audio & Video

Added by Esther Schneidenbach about 3 years ago

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass zwei neue Kapitel in unseren IT-Empfehlungen veröffentlicht wurden:

Für die Langzeitarchivierung und einen möglichst unproblematischen Umgang mit Video- und Audiodateien müssen bestimmte Voraussetzung bei der Erstellung und der Bearbeitung erfüllt werden. In den beiden Artikeln finden Sie Informationen zu empfohlenen Langzeitformaten, der Dokumentation durch das Ausfüllen von Metadateninformationen. Weiterhin werden auch Praxishinweise zur Aufnahme und Bearbeitung, Konvertierung sowie zur Digitalisierung zur Verfügung gestellt.

Sie sind wie immer natürlich auch herzlich eingeladen, einen Kommentar zu den Artikeln unter dem Reiter "Diskussion" zu schreiben.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren Video- und Audioprojekten sowie eine interessante Lektüre!

Projektübersicht: Lehrangebotssammlung Sommersemester 2016

Added by Esther Schneidenbach about 3 years ago

Auch in diesem Sommersemester hat IANUS eine Vielzahl an Lehrangeboten mit digitalen Inhalten in der Archäologie und in den Altertumswissenschaften deutschlandweit gesammelt. Auf über 140 Veranstaltungen können wir diesmal verweisen, die allgemein für Interessierte oder Studenten und Doktoranden der verschiedenen archäologischen Disziplinen, der geschichtswissenschaftlichen Fakultäten und der Altphilologien angeboten werden. Mit unserem neu gestalteten Formular können Sie jetzt die große Angebotsvielfalt nach Ihren Interessen oder den angesprochenen Zielgruppen durchsuchen.

Sollten Sie noch weitere Hinweise haben, dann schreiben Sie uns bitte unter oder nutzen Sie das Eingabeformular.

Wir danken an dieser Stelle auch herzlich den Nutzerinnen und Nutzern unseres neuen Eingabeformulares für Ihre Unterstützung.

IANUS wünscht allen Lehrenden und Studenten ein spannendes ‪Sommersemester‬!

Projektübersicht: Erneute Stellenausschreibung: Software-Entwickler/-in

Added by Esther Schneidenbach over 3 years ago

Wir freuen uns, Sie heute darüber informieren zu können, dass im DAI Projekt „IANUS– Forschungsdatenzentrum Archäologie und Altertumswissenschaften“ mit Standort in Berlin die Stelle:

einer einer Software-Entwicklerin/
eines Software-Entwicklers

zu besetzen ist. Bitte beachten Sie den neuen Ausschreibungstext, den Sie entweder auf dieser Seite unten angehängt finden oder unter: https://www.dainst.org/karriere/stellenangebote/wissenschaft. Die Anstellung kann in Voll- oder Teilzeit erfolgen und ist vorerst bis zum 30.09.2017 befristet, wobei eine Verlängerung vorbehaltlich der fachlichen Eignung und der zur Verfügung stehenden Mittel möglich ist. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation bis einschließlich in die Entgeltgruppe 13 TVöD (Bund).

Primäre Aufgabe des/der Stelleninhabers/in ist in einem Team von vier Entwicklern/innen die Programmierung und der Betrieb eines Archiv-Management-Systems zur Unterstützung von IANUS-Mitarbeitern/innen und externen Nutzern/innen.

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz mit tariflicher Bezahlung, familienfreundlichen und flexiblen Arbeitszeiten, den Umgang mit innovativen und forschungsnahen Software-Systemen sowie die Mitarbeit in einem jungen, motivierten und interdisziplinär besetzten Team mit flachen Hierarchien.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte nach Maßgabe des SGB IX und Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen, bevorzugt berücksichtigt.

Die ausführliche Stellenanzeige und den Bewerbungsbogen "Wissenschaft" finden Sie unter: https://www.dainst.org/karriere/stellenangebote/wissenschaft
und unten im Anhang auf dieser Seite.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen einschließlich des Bewerbungsbogens "Wissenschaft" unter der Angabe der Kennziffer 01/2016 an sowie
Die Bewerbungsfrist endet am 28. April 2016.

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen.
Ihr IANUS-Team

« Previous 1 2 3 4 5 6 ... 17 Next »

Also available in: Atom

 
Datenschutz