Projektübersicht

Begehung des Forschungsdatenarchives ADS in York

Added by Maurice Heinrich about 8 years ago

Eine weitere Begehung eines existierenden und beeindruckenden Datenarchives für archäologische Forschungsdaten hat im Mai stattgefunden. Vom 09. bis zum 11. Mai haben Herr Axel Posluschny, Herr Guido Heinz, Herr Felix Schäfer und Herr Maurice Heinrich das ADS (Archaeology Data Service) in York (UK) besucht.

Wir wurden durch Herrn J. Richards (Direktor), Herrn S. Jeffrey (Leiter Access) und Frau C. Hartmann (Leiterin Collection) über die Entstehungsgeschichte, die Hürden beim Aufbau und Betrieb, die technische Umsetzung, die Herausforderungen eines Datenarchives etc. detailliert informiert.

Die Tagesagenda gestaltete sich wie folgt:

09:30 Welcome and introductions: All ADS staff
  • Introduction to ADS – overview, history and challenges (JDR/CSH/SJ)
  • Presentation from DAI
  • Questions and discussion
11:00 The front end:
  • ArchSearch III demo / Grey Literature Library (SJ)
  • Interoperability & Web services: Heritage Gateway, ARENA2, TAG (SJ)
  • Authentication etc.
  • Lunch
13:00 The back end:
  • Introduction to OAIS and audit requirements for a trusted digital repository (JLM)
  • Introduction to ADS Collections Management System and Fedora, DOIs (MDC)
  • ADS systems (LX/MDC)
14:00 Standards, data deposit
  • Guides to Good Practice (KJN)
  • Accessioning data: demo, SWORD-ARM (TE/RHM)
  • OASIS V (CSH)

15:30 Data Access, Financing and Business Model, Policy Development (JDR/SJ/CSH)
16:30 General Questions (All)

Ähnlich wie beim Fragebogen zur Begehung bei DANS/edna wird dieser gerade vervollständigt und zur Kontrolle zu den Kollegen nach York geschickt. Nach der finalen Überarbeitung durch uns, werden wir diesen auf dieser Projektseite online stellen.


Comments

 
Datenschutz